Infor­ma­tio­nen des Per­so­nal­rats zu Beginn des Schul­jahrs 2020/ 2021

Liebe Kol­le­gin­nen, liebe Kollegen, 

im Namen des Per­so­nal­rats wün­schen wir Ihnen trotz der aktu­el­len Situa­tion einen guten Start in das neue Schul­jahr! Wir hof­fen, Sie hat­ten trotz viel­leicht ver­kürz­ter Som­mer­pause, die Mög­lich­keit sich zu erholen.

Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ver­ab­schie­de­ten sich mit dem Ende des Schul­jah­res auch immer Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand. Lei­der konnte dies in die­sem Jahr nicht in einem zen­tra­len fest­li­chen Rah­men statt­fin­den. Wir sind sicher die Schu­len haben ganz indi­vi­du­elle Lösun­gen gefun­den, um die Lehr­kräfte ange­mes­sen in den Ruhe­stand zu verabschieden.

Zu Beginn des Schul­jah­res durf­ten wir dann glück­li­cher­weise ca. 190 neue Lehr­kräfte zu den etwas ande­ren Ver­ei­di­gun­gen unter Pan­de­mie­be­din­gun­gen begrü­ßen. Etwa 60 Dienst­an­fän­ge­rin­nen und Dienst­an­fän­ger wur­den für die Mit­ar­beit in den Lern­brü­cken bereits zwei Wochen vor Ende der Som­mer­fe­rien ver­ei­digt oder verpflichtet.

Viele Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen haben uns auch im ver­gan­ge­nen Jahr mit ihrem Ver­set­zungs­wunsch um Unter­stüt­zung gebe­ten. Lei­der konn­ten wir im Rah­men unse­rer Mög­lich­kei­ten nicht dazu bei­tra­gen, dass allen Anträ­gen statt­ge­ge­ben wurde. Den­noch hof­fen wir, dass die Per­so­nen, für die wir uns erfolg­reich ein­set­zen konn­ten, gut an ihren neuen Schu­len ange­kom­men sind.

Wir wis­sen, dass der Start in die­sem Schul­jahr ein beson­de­rer war. Neben erheb­li­chem Mehr­auf­wand für die Schul­lei­tun­gen ste­hen auch die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen vor einer neuen und unsi­che­ren Situa­tion mit ver­schie­de­nen Vor­ga­ben und Rege­lun­gen. Gerne unter­stüt­zen wir Sie bei Schwie­rig­kei­ten mit der Erstel­lung und Ein­hal­tung von Hygie­nekon­zep­ten im Rah­men des Arbeits- und Gesund­heits­schut­zes. Im Fall von Corona-Aus­brü­chen muss der Per­so­nal­rat durch die Schule unter­rich­tet und über die dann erfol­gen­den Maß­nah­men der Gesund­heits­be­hör­den infor­miert werden.

Wei­ter­hin ist die Unter­richts­ver­sor­gung an unse­ren Schu­len äußerst ange­spannt. Zusätz­lich zum bestehen­den Lehr­kräf­te­man­gel kön­nen nicht alle ver­füg­ba­ren Lehr­kräfte auch im Prä­senz­un­ter­richt ein­ge­setzt wer­den. Vor und ins­be­son­dere auch in den Som­mer­fe­rien haben uns daher zahl­rei­che vom Schul­amt ange­strebte Abord­nun­gen beschäf­tigt. Wir wis­sen, dass eine Abord­nung eine deut­li­che Mehr­be­las­tung bedeu­ten kann. Wir ste­hen im engen Kon­takt mit den Per­so­nal­schul­rä­tin­nen und Per­so­nal­schul­rä­ten, um die Belas­tun­gen in den Kol­le­gien so gering wie mög­lich zu hal­ten. Wir möch­ten Sie an die­ser Stelle dar­auf hin­wei­sen, dass Sie das Recht haben vor einer Abord­nungs- oder Ver­set­zungs­ent­schei­dung ange­hört zu wer­den. Nur so ist auch für die Schul­ver­wal­tung eine gerechte Sozi­al­aus­wahl möglich.

Gerne möch­ten wir die Gele­gen­heit nut­zen, um auf den Ter­min für die Per­so­nal­ver­samm­lung hin­zu­wei­sen. Es wird in die­sem Jahr vor­aus­sicht­lich nur eine große Ver­samm­lung am Mitt­woch, den 17. März 2021 um 13:30 im Qua­drium Wernau geben. Jede Beschäf­tigte und jeder Beschäf­tigte hat das Recht an der Per­so­nal­ver­samm­lung teil­zu­neh­men. Machen Sie von Ihrem Recht Gebrauch!

Als Per­so­nal­ver­tre­tung bera­ten und beglei­ten wir zuver­läs­sig und kom­pe­tent. Bei Fra­gen zu Pro­be­zeit, dienst­li­chen Beur­tei­lun­gen, Eltern­zeit, Teil­zeit, Mehr­ar­beit, Ver­set­zung, Abord­nung, Beur­lau­bung und Rekon­va­les­zenz sowie bei Kon­flik­ten am Arbeits­platz kön­nen Sie sich jeder­zeit, ohne Ein­hal­tung des Dienst­wegs, ver­trau­lich an uns wen­den. Die Mit­glie­der des Per­so­nal­rats sind zur Ver­schwie­gen­heit ver­pflich­tet. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auch unter www.oepr-nt.de.

Sie errei­chen uns tele­fo­nisch, pos­ta­lisch oder per E‑Mail. Natür­lich kön­nen Sie, der­zeit nur nach Vor­anmel­dung, auch per­sön­lich in die Sprech­stunde (Mitt­woch, 14.30 bis 16.00 Uhr) kom­men oder einen Ter­min ver­ein­ba­ren. Das Per­so­nal­rats­büro befin­det sich im Unter­ge­schoss des Staat­li­chen Schul­amts (Markt­straße 12, 72622 Nürtingen).

An vie­len Schu­len hat­ten wir bereits die Mög­lich­keit uns, unsere Auf­ga­ben oder bestimmte The­men im Rah­men einer GLK direkt an der Schule vor­zu­stel­len. Gerne kom­men wir auch zu Ihnen! Spre­chen Sie uns an!

Ihr Per­so­nal­rat wünscht Ihnen viel Kraft und vor allem Gesund­heit für die­ses beson­dere Corona Schul­jahr 2020/2021!

Mit den bes­ten Grüßen

Ruben Ell  (Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der)

Sabine Pen­zin­ger (stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende)